Radiofeatures

Annäherung an ein Schwarzes Loch
dradio.de: "Das Gravitationsfeld von Schwarzen Löchern ist so gewaltig, dass ihm nicht einmal das Licht entkommen kann. Lange Zeit galten die Schwerkraft-Monster als hypothetische Phänomene. Seit einigen Jahren jedoch sind sich die Astrophysiker sicher, dass es sie tatsächlich gibt." Weiter

Die Suche nach erdähnlichen Planeten
SWR: "Für die Astro-Wissenschaft sind sie eine Sensation. Planeten in anderen Sonnensystemen, viele Lichtjahre von uns entfernt. Darunter Welten, die unserer Erde ähnlich sein sollen - mit Wasser, mit einer Atmosphäre. Sie heißen Gliese 581g oder Kepler 22b: Hunderte solcher Planeten haben Astronomen bereits entdeckt. Sie wecken Hoffnungen auf den Nachweis von außerirdischem Leben. Aber was genau heißt für die Forscher erdähnlich? Könnten Menschen diese Welten bewohnen? Warum suchen wir Planeten, die wir niemals erreichen können?(Wiederholung vom 30.03.2012. Weiter

Astrophysikerin Anna Frebel
WDR5: "Anna Frebel, 32 Jahre alt, Professorin am renommierten Massachusetts Institute for Technology in Cambridge, ist unermüdlich auf Vortragsreisen. Sie will ihre Wissenschaft unter die Leute bringen." Weiter

Nando Patat - Astronom
inforadio.de: "Man kann heute in Astronomie promovieren, mit Daten arbeiten, und trotzdem kein einziges Mal den Himmel angesehen haben. Der Italiener Nando Patat von der Europäischen Südsternwarte ist da anders: Er guckt am liebsten in den Sternenhimmel und lässt sich verzaubern. Immer noch. Laf Überland hat mit dem Wissenschaftler über die Emotionen der Astronomie gesprochen."

Kathrin Altwegg, Astrophysikerin
srf.ch: "Kathrin Altwegg ist die einzige Professorin für Astrophysik der Schweiz und leitet das grösste Projekt der Weltraum-Abteilung der Universität Bern." Weiter

Warum brauchen die Astronomen ein Teleskop mit 39 Meter Durchmesser?
Aus "Uni(versum) für alle - Halbe Heidelberger Sternstunden"

Satellitenteleskope wie das Hubble Space Telescope oder das geplante James Webb Space Telescope liefern zwar großartige Bilder. Bodengebundene Instrumente machen ihnen aber weiterhin Konkurrenz. Zwar ist ihr Blick durch die irdische Atmosphäre ein wenig getrübt. Doch weil sie mit ihren sehr großen Spiegeln viel Licht sammeln, erreichen sie ein extrem hohes Auflösungsvermögen. Das neueste Projekt ist das europäische Riesenteleskop E-ELT mit einem Hauptspiegel von 39 Meter Durchmesser. Dr. Roland Gredel vom Heidelberg Max-Planck-Institut für Astronomie stellt das eine Milliarde Euro teure Instrument vor.


... Link
... Abgelegt unter: Raumfahrt & Astronomie


Mond, Mars und Robonauten - Die Zukunft der deutschen Raumfahrt
BR: "Nach dem Ende des Space-Shuttle-Programms hat in der Raumfahrt eine neue Ära begonnen. Weltweit findet ein Wettlauf um Ideen statt: Mit welchen Raumfahrzeugen soll das All künftig beflogen werden?" Weiter

Spurensuche im Weltraum
Dradio.de: "Die NASA-Sonde "Curiosity" soll auf dem Mars nach Spuren von Leben suchen. Die Astrophysikerin Lisa Kaltenegger ist darin Expertin: Sie beobachtet Planeten in fernen Sonnensystemen, auf denen es fremde Wesen geben könnte. 800 Gestirne hat sie bereits in die engere Wahl gezogen." Weiter

Curiosity am Start und nicht im Ziel
Dradio.de: "In den kommenden Monaten und Jahren soll die rollende Forschungseinheit einige Geheimnisse des roten Planeten lüften. Für die Wissenschaftler und Ingenieure beginnt jetzt das große Abenteuer auf dem Mars" Weiter

50 Jahre Südsternwarte in Chile
dradio.de: "Nirgendwo sonst stehen heute so viele so gute Teleskope wie in Chile. Vor 50 Jahren haben sich fünf Staaten Europas zur Europäischen Südsternwarte zusammengetan, um dort ein gemeinsames Observatorium zu errichten - wegen der optimalen Bedingungen auf der Süderdhalbkugel." Weiter

Die Ausserirdischen - Mythos und Wahrheit (Video)
ZDF: "Es ist die wohl spannendste Frage der Menschheit: Sind wir allein im unendlichen Universum? Prominente Forscher und Astronauten wie z.B. Prof. Harald Lesch von der LMU München und der deutsche Astronaut Ulrich Walter gehen in dieser seriösen und spannenden Dokumentation der Frage nach, ob es extraterrestrische Leben gibt und ob wir schon Kontakt zu Ihnen hatten." Weiter


... Link
... Abgelegt unter: Raumfahrt & Astronomie



Online for 2485 days
Last modified: 03.05.14 21:18
Status
Sie sind nicht angemeldet
Main Menu
Suche
Kommentare

RSS feed

Made with Antville
Helma Object Publisher